• Startseitenmodul Sportmedizin

Massage

Unter Massage versteht man die mechanische Berührung der Haut und zugleich einen energetischen Austausch. Angewandt wurde diese Behandlungstechnik bereits bei den alten Griechen und Ägyptern.

massage01
massage02
massage03

Es gibt verschiedene Massagetechniken mit unterschiedlicher Wirkungsweise

Bei der Massage werden Druck- und Zugreize gesetzt, um Spannungszustand von Haut und Muskulatur, aber auch die inneren Organe zu beeinflussen.

  • Klassische Massage
    Bei der klassischen Massage wird mit Hilfe spezieller Massagegriffe ein direkter manueller Druck auf die Muskulatur ausgeübt.
  • Lymphdrainage
    Bei der Lymphdrainage nach Vodder sollen oberflächliche Griffe entlang der Lymphbahnen den Abtransport der Lymphe verbessern
  • Bindegewebsmassage
    Hier werden durch Reizgriffe im subcutanen Bindegewebe die inneren Organe über Reflexbögen beeinflußt.
  • Segmentmassage
    Hier wird in bestimmten Regionen durch gezielte Griffe eine Änderung der lokalen Durchblutungssituation ebenso wie eine Enspannung von Muskulatur und Bindegewebe erreicht.
  • Fußreflexzonenmassage
    Alle Organe werden durch Zonen an der Fußsohle repräsentiert. Durch Massage der entsprechenden Fußreflexzonen können auch innere Organe positiv beeinflußt werden.
  • Akupunktmassage
    Bei der Akupunktmassage wird durch eine verstärkte lokale Reizung der Energiefluß angeregt und dadurch funktionelle Störungen behoben.
 
Ordinationszeiten Kapfenberg:
Di, Do, von 15 - 18 Uhr   Mi, von 8 - 12 Uhr
Telefon: 05 0410101   zur Onlineanfrage
 
Ordinationszeiten Graz:
Montag von 14 - 18 Uhr
Telefon 05 0410102   zur Onlineanfrage

Öffnungszeiten Physiotherapie
Montag bis Freitag von 8 -19 Uhr
Terminvereinbarung ausschließlich vor Ort
wir bitten um Ihr Verständnis


Alle Rechte vorbehalten © Dr. Thomas Paszicsnyek
designed by Webdesign Biwi

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten.
Ok