Logo praxis kleinDr. Thomas Paszicsnyek
Facharzt für Orthopädie u. orthopädische Chirurgie
8650 Kindberg - Kirchplatz 3 - Telefon: 05 0410 103
Ordinationszeiten: Mo 15-18, Di 8-14, Mi 8-12, Do 13-18, Fr 8-10


8047 Graz/Ragnitz - Berthold Lindner Weg 15 - Telefon: 05 0410 102
Ordinationszeiten: 
Dienstag von 16 - 19 Uhr - Privatordination

 

Achskorrektur


Aufgrund der kniegelenksnahen Achsfehlstellung (siehe Abbildung links) ist es möglich eine Operation durchzuführen um die Beinachse zu korrigieren. Im Rahmen dieser Operation wird durch Durchschneiden des Oberschenkel- oder Schienbeinknochens die Korrektur durchgeführt. Entweder wird dabei ein Knochenkeil in gewünschter und vor der Operation geplanter Höhe entfernt oder durch Aufklappen des Knochens der Achsenfehler ausgeglichen. Zuerst wird in einer Gelenksspiegelung (Arthroskopie) das Kniegelenk inspiziert und aufgrund der vorliegenden Knorpelverhältnisse über die Sinnhaftigkeit einer Achskorrektur entschieden. Dann wird über einen Schnitt an der Außenseite des Oberschenkels oder der Innenseite des Schienbeins die Achskorrektur durchgeführt. Durch diesen Eingriff wird versucht das eigene Gelenk so lange wie möglich zu erhalten bzw. frühzeitige Abnützungserscheinungen durch einseitige Fehlbelastung zu vermeiden. Diese Operation kann in Vollnarkose oder mit Kreuzstich durchgeführt werden und dauert ca. 1 Stunde.

Einen wesentlichen Anteil am Behandlungserfolg hat die nachfolgende Physiotherapie. Durch eine gezielte Bewegungstherapie mit Dehnungs- und Kräftigungsübungen schafft man die Voraussetzungen für ein optimales Behandlungsergebnis.

robotic operation

Die Therapieschritte finden Sie unter Physiotherapie

Meniskusrefixation
Banderstazoperation
Achskorrektur
Knorpeltherapie


© Alle Rechte vorbehalten bei Dr. Thomas Paszicsnyek
designed by Webdesign Biwi